Was ist Crowdengaging?

Crowdengaging nutzt die grundlegenden Abläufe des Crowdfunding. Anstatt einer Finanzierung wird im Gegenzug allerdings die eigene Zeit zur Verfügung gestellt. Die Crowdengaging Technologie ist äußerst vielseitig und kann auf verschiedene Art im B2B Bereich eingesetzt werden.

Crowdengaging wird eingesetzt für die:

  • – Rekrutierung ehrenamtlicher Mitarbeiter, Helfer oder Partner
  • – Suche nach Freelancern bzw. Freiwilligen für einen begrenzten Zeitraum auf Projektbasis
  • – visuelle Kommunikation von aktuellen und neuen Projekten
  • – Zentralisierung neuer Ideen und Projekte (inkl. einfacher Verwaltung)
  • – Übersichtlichkeit durch Filterung der Ideen und Projekte nach Status, Kategorien, Relevanz

Unsere Lösung für Crowdengaging ist derzeit im Einsatz u.a. bei Wikimedia. Mehr über Crowdengaging erfahren sie in unserem Blog.

Crowdengaging Spezialist

Vorteile im Überblick

  • Menschen, die mitmachen
    Leicht gemacht: Durch Crowdengaging fordern Sie Menschen auf, sich zu beteiligen
  • Übersichtliche Ideen
    Alles auf einen Blick: Ideen sehen und vergleichen
  • Einfach verwalten
    Zwei Klicks:  Sie können Ideen verwalten und sehr simpel frei schalten
Gern beraten wir Sie:
Rufen Sie uns an oder
besuchen Sie uns in der
Brunnenstr. 181,
10119 Berlin
KONTAKTIEREN SIE UNS

Casestudy: Wikimedia Deutschland

Die Herausforderung: Wikimedia e.V. ist eine internationale Organisation, die sich für freies Wissen einsetzt. Ihr bekanntestes Projekt ist die Online-Enzyklopädie Wikipedia. Im Rahmen von Wikipedia werden immer wieder Projektideen für Wikipedia/ Wikimedia eingereicht. (Beispiel: ein freies Lexikon für Kinder). Für die Umsetzung der Projekte ist eine genaue Projektbeschreibung, Projektablauf und ein Finanzplan nötig. Die finalen Unterlagen werden von Wikimedia gesichtet und ggf. finanziell unterstützt. Viele der Projekte können allerdings nicht alleine gestemmt werden. Es werden Teilnehmer für Projekte gesucht.

Die Lösung: Durch eine auf der Plattform transparente und optisch ansprechende Darstellung der Projekte kann Wikimedia e.V. Projekte besser erklären und so leichter Helfer für Projekte begeistern.

Als Basis für Crowdengaging dient die Crowdfunding Technologie. Die Projektgründer stellen – wie auch beim Crowdfunding – Projekte detailliert vor, inklusive Texten, Bildern und ggf. einem Video. Anstatt Unterstützungsstufen werden verschiedene Team-Mitglieder angelegt, die je nach Bedarf unterschiedliche Kompetenzen vorweisen und aufbringen müssen und eine klare Aufgabe erledigen sollen. In der angegebenen Laufzeit wird versucht Team-Mitglieder für das Projekt zu gewinnen, um dieses danach mit dem Team umzusetzen.

Hier geht’s zur Plattform von Wikimedia!

Features

Projektverwaltung/ Projektinitiator

  • Crowdengaging Projekte anlegen (neues Projekt)
  • Kurzbeschreibung und Beschreibungstexte (Headline, Projektbeschreibung)
  • Einbettung von Bildern, Audiodateien und Videos
  • Dateien (z.B. PDF) zu einzelnen Projekten zum Download bereitstellen
  • Unbegrenzte Anzahl von Projekten und Nutzern
  • Verwaltung mithilfe eines WYSIWYG-Editor, online im Browser
  • Double Opt-in Registrierung
  • HTML/Text-Modus
  • einfache Bedienung und Anpassen des eigenen Profils (Profilbild, e-Mail, Kontaktdaten, Über mich etc.)
  • individuelle An/ Abmeldung der E-Mail-Benachrichtigungen individuell für jeden Nutzer
  • Projektinitiator kann stetige Projektupdates anlegen über WYSIWYG und Upload von Audio und Videodateien
  • Kooperationspartner zu Projekten hinzufügen (z.B. Sponsoren, Vereine, etc.)
  • simples Anlegen von benötigtem Unterstützer (inkl. Kompetenzprofil)

Projektunterstützer

  • Projekten folgen/ speichern
  • Projekt unterstützen
  • Projektbewerbung via Linkedin- oder Xing-Profil
  • sortieren nach Top-Rankings (neueste, beliebteste, zuletzt kommentiert etc.)
  • Suche nach Projekten nach Kategorie, nach Stichwort, nach Projektinitiatoren
  • einfache 2-Klick Registrierung
  • Kommentarfunktionen in den Projekten (Kommentieren von Kommentaren)
  • Direktkontakt zum Projektinititator
  • eigene Projekte werden angezeigt
  • unterstützte Projekte werden angezeigt
  • Unterstützung zurückziehen
  • Kommunikation mit weiteren Unterstützern und Initiatoren durch internes Nachrichtensystem
  • Nachrichtenarchiv

Plattformverwaltung durch Administratorbackend

  • Kuration von Projekten
  • Qualitätssicherung: finale Veröffentlichung des Projektes durch Administrator
  • Bearbeiten von Projektdetails (Beschreibungstext, Bilder, Videos)
  • unbegrenzt statische Seiten hinzufügen und bearbeiten (Impressum, Datenschutz, So geht’s, etc.)
  • FAQs auf individuelle Bedürfnisse anpassen
  • FAQ Kategorien verwalten
  • Übersicht aller registrierten Nutzer verwalten
  • Nutzer sortier- und filterbar
  • Einzelne Nutzer hinzufügen, editieren und löschen
  • Datenexport aller Nutzer als XLS / CSV
  • E-Mail-Vorlagen anlegen, bearbeiten und aktivieren/ deaktivieren (z.B. nach erfolgreicher Unterstützung, zur Begrüßung, nach Projektende)
  • Auswahl der im Slider dargestellten Projekte

Statistiken

  • Echtzeit Statistiken für neue Mitglieder und eingereichte Projektvorschläge, erfolgte Kommentare und Anzahl an Unterstützern
  • Admin Dashboard für einfachen Überblick über wichtige Ereignisse
  • Übersicht für alle Projekte (inkl. Projekttitel, Anzahl Kommentare und verbleibende Laufzeit)
  • Anbindung an Google Analytics oder Piwik als Analyse Werkzeuge
  • sofort einsehbar: beliebte Projekte, meiste Unterstützer, meiste Kommentare
  • sofort einsehbar: Community-Übersicht (Anzahl Benutzer, Anzahl Registrierungen/ Logins, Community-Wachstum)

Social Media Optionen

  • Einbindung von Social Media Buttons (Facebook, Twitter, Google+)
  • simples Sharen der Projekte über integrierte Share Buttons oder E-Mail (Weitersagen Funktion)
  • automatische Generierung eines bit.ly Links zu jeden Projekt-URL
  • Anmeldung/ Registrierung per Facebook Connect oder Google Connect
  • Projektdiskussion mit der Community
  • nach erfolgreicher Unterstützung, direktes Sharen des Projektes in Social Media Kanälen
  • automatisierte E-Mail Kommunikation mit Nutzern (via Mailvorlagen mit eigenen Inhalten und Platzhaltern)
  • automatisierte Verteilergruppen der Kontakte (z.B. alle, die dem Projekt folgen)
  • Notifications für Verteilergruppen (z.B. Updates pro Woche, Tag oder Monat)

Bewerberverwaltung

  • Bewerberverwaltung über Adminstratorbackend
  • Bewerbungen empfangen und beantworten
  • Qualifikationen und Kompetenzen festlegen
  • Profile für Teilnehmer anlegen

Blog

  • Blog für die redaktionelle Betreuung der Plattform (editierbar durch Admin)
  • eigenes Blog für einzelne Projekte (editierbar durch den jeweiligen Projektinitiator)
  • Kommentarfunktion
  • einfache Bedienung und Management über WYSIWYG System (Blogeinträge erstellen, bearbeiten, löschen)
  • Einbindung von Bildern und Videos
  • Social Media Sharing
  • RSS-Feed

Software

  • System basierend auf Zend Framework 2.
  • Skalierbarkeit über Cloud-Infrastruktur möglich
  • SSL-Verschlüsselung für alle Datenübertragungen, sowie verschlüsselte Passworthaltung
  • Tägliche Datensicherung
  • Hosting auf deutschen Hochleistungsservern

Hosting

  • Hosting in der Cloud, auf eigenem Server, eingebettet in Intranet (falls vorhanden)
  • wenn Intranet-Einbettung: verschiedene Einbettungsmöglichkeiten (via eigenem Login z.B. Extranet, SSO, SAP-Login)
  • wenn Hosting auf eigenem Server: LAMP Server (Linux, Apache2, MySQL 5.5+, PHP)

Sicherheit

  • moderne Sicherheitsstandards von Zend wie ZendCrypt, ZendFilter und Zend Authentication
  • SSL-Verschlüsselung für alle Datenübertragungen
  • Salted hashing Passwort Verschlüsselung
  • Nutzung eines sicheren und erprobten Open Source-Frameworks “ZF2″ von der Entwicklungsfirma von PHP, ZEND
  • der Kern sowie die sicherheitsrelevanten Module unserer Crowdengaging Software werden durch Unit Tests kontrolliert
  • regelmäßige Sicherheitsupdates des ZF2

Kontakt

Gerne beraten wir Sie und stellen Ihnen ein Angebot auf Basis Ihrer Wünsche zusammen.

David Heberling

+49 (0) 30 39 40 64 114

david.heberling(at) tableofvisions.com



Kontaktieren Sie uns

Vorteile TABLE OF VISIONS

mehr als 5 Jahre Crowdfunding Expertise
Bewährte Technologie im Einsatz u.a. bei: Sparkasse, TOTAL, DekaBank, Degussa Goldhandel

Flexible Lösung:
+ individuelle Lösung für Ihre Ansprüche
+ SaaS oder White-Label Enterprise Version
+ Hosting in der Cloud oder auf Ihrem Server
+ kundenspezifische Integration ins Intranet

Sichere Technologie:
+ aktuelle Sicherheitsstandards
+ SSL-Verschlüsselung aller Datenübertragungen
+ gebaut nach ihren Datenschutz-Vorgaben
+ ISO zertifizierte Server in Deutschland
+ tägliche Datensicherung

Verlässlicher Partner::
+ persönlicher Ansprechpartner
+ zuverlässiger Support über transparentes Ticketsystem
+ individuelle Beratung

Umfangreicher Service:
+ Begleitung im laufenden Betrieb
+ Workshops/Schulungen zu Bedürfnissen, Anforderungen, Umgang, Praxisleitfaden
+ Strategieentwicklung für optimalen Einsatz der Plattform