Der Schlüssel zum Erfolg!

Crowdfunding-Mechanismen

Crowdfunding – Eine Erfolgsgeschichte

Kickstarter, Indiegogo oder Sellaband sind nur ein paar Plattformen, die das Thema Crowdfunding weltweit bekannt gemacht haben. Beim Crowdfunding geht es in erster Linie darum, kreative und innovative Projekte mithilfe der Crowd gemeinschaftlich zu finanzieren. Innerhalb weniger Jahre hat sich diese Finanzierungsmethode als Alternative zur klassischen Finanzierung etabliert und die Realisierung tausender Projekte ermöglicht.

So funktioniert Crowdfunding: einfaches Prinzip mit großer Wirkung!

Um das zu erreichen, muss das Projekt detailliert beschrieben und bebildert werden. Idealerweise erstellt der Projektstarter zusätzlich auch ein Video, um den potenziellen Unterstützern seine Projektidee authentisch näher zu bringen und sie von seiner Idee zu überzeugen. Als Anreiz für die Unterstützung seines Projektes erstellt der Projektstarter verschiedene sogenannte Unterstützer-Stufen, in denen er die Gegenleistungen (bspw. einen Film, ein Buch oder das Produkt selbst) für die finanzielle Unterstützung festlegt.

Nach der Veröffentlichung auf der Crowdfunding-Plattform ist das Projekt dann für einen bestimmten Zeitraum (in der Regel ca. 40 Tage) aktiv und der Projektstarter versucht, innerhalb der Frist seine angestrebte Zielsumme zu erreichen.

In dieser Zeit dreht der Projektstarter kräftig die Werbetrommel, um möglichst viele Menschen auf seine Projektseite aufmerksam zu machen und sie als Unterstützer zu gewinnen. Wird das Ziel innerhalb der Frist erreicht oder gar überfinanziert, ist das Projekt erfolgreich und der Projektstarter erhält  das Geld, kann sein Projekt verwirklichen und die Unterstützer erhalten die entsprechenden Gegenleistungen. Sollte das Geld nicht zusammenkommen, ist das Projekt nicht erfolgreich und das Geld wird an die Unterstützern zurücküberwiesen.

Die Erfolgsmechanismen des Crowdfundings:

  • Das Alles-oder-Prinzip (Erfolg und Auszahlung nur bei 100%)
  • Ansprechende Aufbereitung des Projektes
  • Transparente Kommunikation
  • Unterstützer-Stufen als Anreiz
  • Klare Spielregeln

Diese Erfolgsmechanismen der Crowdfunding-Methode haben wir in unsere Technologie implementiert, damit aus Ideen erfolgreiche Projekte mit einem echten Mehrwert werden.

Die Kombination aus Adobe Kickbox und Crowdfunding haben wir zur UnBox Innovation Methode verschmolzen.

Laden Sie sich kostenlos das neue White-Paper über

"Innovations-Systeme"

herunter.