Virtuelle Budgets für Mitarbeiter

Corporate Crowdfunding Software

Innovative Projekte mit Corporate Crowdfunding schneller realisieren

Projektpläne für die Umsetzung innovativer Ideen sind vorhanden, doch die Bewilligung der nötigen finanziellen Mittel dauert Wochen, Monate oder sogar Jahre, weil die Genehmigung zunächst über viele Schreibtische wandern muss. Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann ist Corporate Crowdfunding (auch internes Crowdfunding genannt) die Lösung!

Als Modul eingesetzt in einer Ideen- und Innovationsmanagement Software ermöglicht Corporate Crowdfunding neben der Ideenfindung und Ausarbeitung der Vorschläge auch die Abwicklung des gesamten Finanzierungsprozesses. Budgetverantwortliche können so über die interne Plattform per Crowdfunding konkrete Budgetzusagen geben.

Somit können Sie deutlich schneller als zuvor agieren und innovative Projekte mit deutlich gesteigerter Geschwindigkeit umsetzen und sind der Konkurrenz einen Schritt voraus.

Corporate Crowdfunding – So funktioniert´s

 

Auf Corporate Crowdfunding Plattformen können Mitarbeiter virtuell Budgets für verschiedene Projekte vergeben. Jedes Projekt wird vorab genau kalkuliert und mit einem konkreten Finanzierungsziel versehen. Wird innerhalb eines gesetzten Zeitrahmens (bspw. 60 Tage) die Zielsumme erreicht, ist das Projekt erfolgreich, die Gelder werden ausgezahlt und die Umsetzung kann beginnen.

In der konkreten Ausgestaltung der Corporate Crowdfunding Technologie gibt es verschiedene Varianten:

So ist es zum einen möglich, über ein Rollen-Rechte-Management nur bestimmten Mitarbeiten eine Budgetverantwortung zu übertragen, so dass nur diesen die Möglichkeit des Fundings offen steht. Zwar können alle Mitarbeiter die Ideen und Projekte mit ihrem jeweiligen Finanzierungstatus einsehen, die konkrete finanzielle Unterstützung ist aber nur einer eingeschränkten Nutzergruppe vorenthalten.

Eine andere Variante ist, ein gewisses Innovationsbudget festzulegen und dieses auf alle Mitarbeiter zu verteilen, so dass ausnahmslos jeder Mitarbeiter über einen Betrag verfügt, den er auf der Plattform in innovative Projekte vergeben kann. Somit erfolgt auf diesem Wege nicht nur die Finanzierung an sich, sondern es kristallisieren sich durch die Schwarmintelligenz aller Mitarbeiter auch die Projekte heraus, die von den Mitarbeitern als am vielversprechendsten eingeschätzt werden.

Das Crowdfunding-Prinzip sorgt mit Hilfe unserer Technologie so für absolute Transparenz und fördert eine demokratische Entscheidungsfindung in der Unternehmenskultur. Darüber hinaus fördert es Intrapreneurship und sensiblisiert das unternehmerische Verhalten jedes einzelnen Mitarbeiters.

Technik, Beratung & Begleitung für Ihre Corporate Crowdfunding Plattform

Neben den klassischen Funktionen wie dem Bewerten, Kommentieren, Teilen und Finanzieren von Ideen und Projekten stehen Ihnen natürlich viele weitere Module zur Verfügung wie bspw. ein Blog-/News-Modul, über welches Sie aktuelle Informationen rund um die Themen „Crowdfunding & Innovation Platform“ veröffentlichen können oder ein Newsletter-Modul, mit dem Sie den Nutzern der Plattform Tipps & Tricks zukommen lassen können, damit sie ihre Crowdfunding-Projekte erfolgreich finanzieren können.

Erfahren Sie hier mehr zu unserer Technologie oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf.

Wir beraten Sie natürlich auch gerne bereits in den strategischen Überlegungen vorab, wie Sie Corporate Crowdfunding als eigenständige Plattform oder als zusätzliches Modul einer Ideen- und Innovationsmanagement-Plattform einsetzen können. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten stehen Ihnen mit unserer Software offen, um die Projektideen ihrer Mitarbeiter digital zu sammeln, kollaborativ auszuarbeiten und gemeinsam zu finanzieren.

Hintergrundinformationen zu Crowdfunding:

Crowdfunding (von engl. „Crowd“ für „Menschen-(Menge)“ und „funding“ für „Finanzierung“; im deutschen auch häufig Schwarmfinanzierung oder Gruppenfinanzierung genannt) ist eine alternative Finanzierungsform, die sich in den letzten Jahren immer stärker etabliert hat. Als Gründer der ersten Crowdfunding-Plattform für kreative Projekte in Deutschland (mehr zu unserer Geschichte hier) dürfen wir mit ein wenig Stolz behaupten, zu dieser Entwicklung beigetragen zu haben.

Der Grundgedanke des Crowdfundings ist, dass viele Unterstützer die Umsetzung eines Projektes mit einem kleinen Beitrag ermöglichen. Seinen Ursprung hatte Crowdfunding in der Finanzierung kreativer und sozialer Projekte, welche keine klassische Finanzierung einer Bank oder eines Investoren erhalten haben aber durch die Unterstützung der Crowd doch ausreichend Geld bekamen und erfolgreich finanziert werden konnten. Neben der Finanzierung kreativer und sozialer Projekte spielt Crowdfunding inzwischen auch in weiteren Marktsegmenten eine wichtige Rolle. So haben sich zum Beispiel Plattformen für die Finanzierung von Startups oder den Kauf von Immobilien spezialiert. Man spricht hierbei allgemein von Crowdinvesting. Selbst für die Vergabe von Privatkrediten gibt es mit dem sogenannten Crowdlending inzwischen eine Form des Crowdfundings und auch hierfür eigene Plattformen.

Corporate Crowdfunding nutzt die Prinzipen des Crowdfundings für interne Unternehmenszwecke und hebt Crowdfunding somit auf die nächste Stufe.

Vorteile und Nutzen von Corporate Crowdfunding

  • Schnellere Umsetzung (innovativer) Projekte
  • Steigerung der Transparenz von Finanzierungsprozessen
  • Förderung der Mitarbeitermotivation durch aktivere Einbindung in Innovationsprozesses
  • Förderung der Unternehmenskultur der Teilhabe und der demokratischen Entscheidungsfindung
  • Stärkung der Vorreiterrolle durch Förderung von Innovationen und Transparenz

Best Case: Audi Crowdfunding

Corporate Crowdfunding Software Table of Visions Best Case Audi

Mit über 90.000 Mitarbeitern ist die Audi AG ein global agierender Konzern, bei dem interne Entscheidungs- und Finanzierungsprozesse naturgemäß einen hohen Abstimmungsaufwand erfordern. Um diese Prozesse deutlich zu verschnellern, hat die Audi AG die interne Plattform „Audi Crowdfunding“ gestartet, um Projektideen gemeinschaftlich und aus bestehenden Mitteln zu finanzieren und umzusetzen. Basierend auf der Crowdfunding-Technologie von Table of Visions hat die Plattform bereits einige Projekte erfolgreich realisiert wie bspw. ein durchgängiges Konzept für Nachwuchskommunikation inkl. der Entwicklung eines zweidimensionalen Roboters mit dem Namen „ADUI“ sowie die Entwicklung eines ersten Audi Chatbots, bei dem interessierte Schüler nun einem virtuellen Assistenten ihre individuellen Fragen rund um Ausbildung und Praktika bei Audi stellen können. Hier finden Sie unsere vollständige Pressemitteilung, die wir gemeinsam mit der Audi AG veröffentlicht haben.

Das sagt die Audi AG:

„Audi Crowdfunding bringt kreative Mitarbeiter aus ganz unterschiedlichen Bereichen mit internen Investoren zusammen, um gemeinsam mutige Ideen umzusetzen. Mit dieser zukunftsweisenden Arbeitsmethode fördern wir die Eigeninitiative unserer Mitarbeiter und stärken gleichzeitig das Wir-Gefühl im Unternehmen. Gute Ideen bekommen die nötigen Ressourcen und die Zusammenarbeit wird schneller, transparenter und effektiver.“

Frank Loydl, Leiter Audi IT und Chief Information Officer (CIO)

Weitere Unternehmen, die Corporate Crowdfunding im Einsatz haben:

Logo Eisenmann Corporate Crowdfunding Software Table of Visions Best Case
Für die EISENMANN SE haben wir die interne Corporate Crowdfunding Plattform „WeForUs“ realisiert. Jeder Mitarbeiter ist mit einem virtuellen Budget ausgestattet und kann sowohl selbst Projekte einstellen als auch in konkrete Projekte der Kollegen investieren. Alle Projekte drehen sich um die Gestaltung des Arbeitsumfeldes, so dass mit Hilfe von Corporate Crowdfunding die Arbeitsatmosphäre und die Mitarbeiterzufriedenheit verbessert wird. Erfahren Sie dazu mehr in unserer gemeinsamen Pressemitteilung.

„Wir glauben daran, dass großartige Ideen in den Köpfen der Mitarbeiter existieren und lediglich eine Plattform benötigen, um bekannt zu werden. Ob eine Idee umgestetzt wird oder nicht, entscheiden dabei alle Mitarbeiter zusammen.“
Dr. Matthias von Krauland, CEO Eisenmann

Logo Vaillant Group Corporate Crowdfunding Software Table of Visions Best Case
Vaillant Group nutzt unsere Corporate Crowdfunding Lösung, um einen transparenten, unternehmensweiten Austausch von Ideen, konkreten Projekten und Problemstellungen unter den Mitarbeitern zu ermöglichen. Die Ergebnisse können länderübergreifend von allen Standorten genutzt werden.

Logo IBM internes Crowdfunding
IBM gehört zu den Pionieren. Als eines der ersten hat das Technologieunternehmen mit Corporate Crowdfunding experimentiert und Mitarbeiter mit einem Budget ausgestattet, welches diese in innovative Projekte der Kollegen investieren können. Eine Studie hat das damalige Experiment begleitet und festgestellt, dass sich Corporate Crowdfunding positiv auf das Betriebsklima ausgewirkt hat.

 

Bitte füllen Sie dieses Formular aus und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

  • Wenn Sie dieses Formular nutzen, werden wir die übermittelten Daten für den Zweck der Kontaktaufnahme verarbeiten.
    Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Gerne können Sie mich auch anrufen unter +49 (0) 30 39 40 64 114
oder mir eine E-Mail schreiben: simon.radeck@tableofvisions.com.
Simon Radeck

Laden Sie sich kostenlos das neue White-Paper über

"Innovations-Systeme"

herunter.